Logo von Cityinfo-koeln.de - Das alternative Köln Portal zur Rheinmetropole!
kostenlose Gewinnspiele
Glossar 0-9, A B-C D-E F-G H-J K L-M N-O P-S T-Z
Wichtige Anzeigen
Stadtplan
Stadtplan Koeln
Fahrplan
Wichtige Telefonnummern
Notruf:
Rettung & Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Allgemeiner ärztlicher Notdienst
01805 / 044100
Zahnärztlicher Notdienst
01805 / 986700
RheinEnergie Störungsmeldung
0180 / 2222600
Fahrplan u Tarifsauskunft KVB
01803 / 50 40 30
Urlaubsziele in den Alpen

Klettenberg

Karte KIettenberg - Urheber: WP-User: TUBS - CC BY-SA 2.0 (commons.wikimedia.org)
Klettenberg ist ein grüner, ruhiger Stadtteil, in dem es sich sehr gut leben lässt. Vor allem bei Singles erfreut sich der Stadtteil einer großen Beliebtheit, aber auch Familien werden sich hier wohlfühlen. Ein Tagesausflug hierher lohnt sich ebenfalls.

Klettenberg, das ein beliebtes Ausflugsziel für Kölner war, bevor es Anfang des 20. Jahrhunderts aufgrund des beginnenden Siedlungsbaus abgerissen wurde. Abgesehen von diesem imposanten Bauernhof gab es auf dem Gebiet nur Sand- und Kiesgruben, weshalb Klettenberg sich als ideal zur Wohnraumbeschaffung erwies.

Klettenberg entwickelte sich im Laufe des vergangenen Jahrhunderts zu einer beliebten Wohngegend. Heute leben mehr als 10.000 Kölner hier, auffallend ist der hohe Anteil an Singles und Frauen. In punkto Wirtschaft findet man hauptsächlich Kleinunternehmer.

Die Luxemburger Straße wurde bereits von Römer als Verbindung nach Reims errichtet, heute handelt es sich um eine beliebte Einkaufsmeile. Weithin sichtbar ist der Turm der Kirche Sankt Bruno, die in den 1920er Jahren errichtet wurde. Der künstlich angelegte und rund 6 Hektar große Klettenbergpark punktet mit einem weitläufigen Wegenetz, einem malerischen Teich sowie einem kleinen Wasserfall. Der Park ist ein Naturgarten, in dem die Besucher die Vegetation der Umgebung anhand von Informationstafeln kennenlernen können. Weiters gibt es im Klettenbergpark einen Rosengarten, für den interessierte Bürger auch eine Patenschaft übernehmen können.
Klettenbergpark - Foto: Gudrun Velten - Lizenz: GNU-FDL / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Im gesamten Stadtteil findet man weitere sehenswerte Ziergärten. Kinder werden den Honnefer Platz lieben. Auf diesem nach der deutschen Stadt Bad Honnef benannten Platz können sie auf einem brandneuen Spielplatz herumtollen.

Jährlich veranstalten die Einzelhändler von Klettenberg gemeinsam mit dem benachbarten Stadtteil Sülz das Carréefest, ein Straßenfest, bei dem es kulinarische Schmankerln und Schnäppchen zu ergattern gibt.  In Klettenberg kann man direkt auf die Autobahn A4 auffahren, außerdem ist die Anbindung an das Zentrum mit Bus und Stradtbahn gewährleistet. Früher gelangten die Klettenberger übrigens mit Pferdekutschen nach Köln, später mit einer Dampflok, die den Spitznamen „Feuriger Elias“ trug.

Klettenberg ist ein sehr grüner Stadtteil. Selbst die Hauptstraße, die Siebengebirgsallee, ist von imposanten Bäumen gesäumt. Viele Häuserfassaden dieser Straße sind übrigens kunstvoll gestaltet und sehr sehenswert. Klettenberg ist also in erster Linie eine ruhige Wohngegend, die, anders als andere Stadtteile Kölns, von Grünflächen und nicht von Industrieruinen geprägt wird.

Druckansicht öffnen

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Kaiser-Wilhelm-Ring
» Kalk
» Karnevalsession
» Kartäuserkantorei Köln
» Kartäuserkirche
» Kerpen
» Klettenbergpark
» Klingelpütz
» Klingelpützpark
» Klüngelpütz Kabarett-Theater
» Kolumba
» Konrad Adenauer
» Kunibertsturm (Weckschnapp)
» Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln
» Käsehaus Wingenfeld
» Käthe Kollwitz Museum
» Köln Marathon
» Köln-Düsseldorfer Rheinschiffahrt
» Kölner Dom
» Kölner Haie
» Kölner Hauptbahnhof
» Kölner Karnevalsmuseum
» Kölner Künstler-Theater
» Kölner Lichter
» Kölner Philharmonie
» Kölner Sektlauf
» Kölner Stadt-Anzeiger
» Kölner Zoo
» Kölnisch Wasser
» Kölnische Rundschau
» Kölnischer Kunstverein
» Kölnisches Stadtmuseum
» Kölsch
» Königsforst
Entdecken und genießen.
Schiff am Rhein Theaterticket - Quelle: fotolia.de Museum Ludwig - Fotograf: Thomas Robbin - Lizenz: GNU-FDL
Sehenswertes von A-Z
Voller Leben und Geschichte, die dem Besucher jede Menge Highlights bieten.
Theater von A-Z
Mit weit über 60 registrierten Institutionen verfügt die Stadt über eine blühende Szene.
Museen von A-Z
Kölns Museen sind mehr als nur Schlechtwetter Programm, hier wird anschaulich und unterhaltsam präsentiert.

Fritz-Encke-Volkspark - Foto: Willy Horsch - GNU-FDL Karte Stadtteil Köln Köln erkunden
Parks und Grünflächen
Hier scheint die Natur ein ständiger Begleiter zu sein.
Stadtteile und Bezirke
Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die in neun Bezirken zusammengefasst sind.
Köln erkunden
Finden Sie empfohlene Rundwege, Stadtrundfahrten und die besten Stadtführungen.
Hinweis: Texte oder -ausschnitte dürfen ohne Zustimmung von Cityinfo-koeln.de nicht reproduziert werden!