Logo von Cityinfo-koeln.de - Das alternative Köln Portal zur Rheinmetropole!
kostenlose Gewinnspiele
Glossar 0-9, A B-C D-E F-G H-J K L-M N-O P-S T-Z
Wichtige Anzeigen
Stadtplan
Stadtplan Koeln
Fahrplan
Wichtige Telefonnummern
Notruf:
Rettung & Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Allgemeiner ärztlicher Notdienst
01805 / 044100
Zahnärztlicher Notdienst
01805 / 986700
RheinEnergie Störungsmeldung
0180 / 2222600
Fahrplan u Tarifsauskunft KVB
01803 / 50 40 30
Urlaubsziele in den Alpen

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Screenshot BDA
Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, kurz BDA, hatte ihren Sitz von 1951 bis 1999 in Köln.
1869 gab es den ersten Arbeitgeberverband, der vom Deutschen Buchdruckerverein gegründet wurde. Das sorgte für Aufwind im Kaiserreich und somit wurde 1904 die Hauptstelle der deutschen Arbeitgeberverbände mit Sitz in Berlin eingerichtet. Doch es dauerte noch einige Zeit bis die verschiedenen Branchen durch Fusionen wirklich alle in einem Verband vertreten waren. Im Nationalsozialismus wurde die Vereinigung aufgelöst und nach dem Kriegsende nur in Westdeutschland weitergeführt.

1950 nahm die Organisation ihren heutigen Namen an und siedelte ein Jahr später nach Köln über. 1990 konnte sich die Vereinigung erstmals auf die gesamte deutsche Bundesrepublik erstrecken, woraufhin die BDA wieder nach Berlin zog.

Die Bundesvereinigung heute


Die Organisation bewegt sich auf nationalen, wie auch internationalen Ebenen und ist vor allem innerhalb der Sozialpolitik aktiv. Amtierender Präsident der Vereinigung ist der Unternehmer Dieter Hundt, der momentane Hauptgeschäftsführer der CDU-Politiker Reinhard Göhner.

www.bda-online.de
Druckansicht öffnen

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Bahnhof Köln Eifeltor
» Basilika St. Andreas
» Bastei
» Bayenthal
» Beethovenpark
» Belgisches Viertel
» Bergisches Land
» Bibliothek/Mediathek der Kunsthochschule für Medien Köln
» Bickendorf
» Bilderstöckchen
» Blumenberg
» Blücherpark Köln
» Bocklemünd/Mengenich
» Botanischer Garten Köln
» Braunsfeld
» Brück
» Brüder Ewaldi
» Buchforst
» Buchheim
» Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)
» Bundesverband deutscher Banken
» c/o pop (Cologne On Pop)
» Casamax-Theater Köln
» Cassiopeia Theater Köln
» Chlodwigplatz
» Chor des Bach-Vereins Köln
» Chorus Musicus Köln
» Chorweiler
» Christopher Street Day
» Claudius Therme
» Cologne Falcons
» Cologne Pride
» Cologne Triathlon (Köln-Triathlon)
» Colonius
» Comedia Theater Köln
» Concerto Köln
Entdecken und genießen.
Schiff am Rhein Theaterticket - Quelle: fotolia.de Museum Ludwig - Fotograf: Thomas Robbin - Lizenz: GNU-FDL
Sehenswertes von A-Z
Voller Leben und Geschichte, die dem Besucher jede Menge Highlights bieten.
Theater von A-Z
Mit weit über 60 registrierten Institutionen verfügt die Stadt über eine blühende Szene.
Museen von A-Z
Kölns Museen sind mehr als nur Schlechtwetter Programm, hier wird anschaulich und unterhaltsam präsentiert.

Fritz-Encke-Volkspark - Foto: Willy Horsch - GNU-FDL Karte Stadtteil Köln Köln erkunden
Parks und Grünflächen
Hier scheint die Natur ein ständiger Begleiter zu sein.
Stadtteile und Bezirke
Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die in neun Bezirken zusammengefasst sind.
Köln erkunden
Finden Sie empfohlene Rundwege, Stadtrundfahrten und die besten Stadtführungen.
Hinweis: Texte oder -ausschnitte dürfen ohne Zustimmung von Cityinfo-koeln.de nicht reproduziert werden!