Logo von Cityinfo-koeln.de - Das alternative Köln Portal zur Rheinmetropole!
kostenlose Gewinnspiele
Glossar 0-9, A B-C D-E F-G H-J K L-M N-O P-S T-Z
Wichtige Anzeigen
Stadtplan
Stadtplan Koeln
Fahrplan
Wichtige Telefonnummern
Notruf:
Rettung & Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Allgemeiner ärztlicher Notdienst
01805 / 044100
Zahnärztlicher Notdienst
01805 / 986700
RheinEnergie Störungsmeldung
0180 / 2222600
Fahrplan u Tarifsauskunft KVB
01803 / 50 40 30
Urlaubsziele in den Alpen

Bergisches Land

Bergische Naturlandschaft - Foto: Wikipedia-User: Ökologix - Lizenz: GNU-FDL
So wird eine Region in Nordrhein-Westfalen bezeichnet, die auch einen Teil des Rheinischen Schiefergebirges ausmacht.
Das sogenannte Bergische Städtedreieck setzt sich aus den drei Großstädten Wuppertal, Solingen und Remscheid zusammen und ist eine der ältesten Industrieregionen Europas. „Die Bergischen Drei“ werden durch die Müngstener Brücke miteinander verbunden – ein technisches Meisterwerk und mit knapp 107 Metern die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands!

Altenberger Dom


Altenberger Dom - Foto: Karl-Heinz Meurer - Lizenz: GNU-FDL / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDieses Glanzstück der Gotik befindet sich etwa 20 km Luftlinie vom Kölner Dom entfernt, im idyllischen Tal der Dhünn. Der Bergische Dom besticht vor allem durch das gotische Raumprogramm und seine hohen Fenster. Ein regelrechter Blickfang ist das berühmte Westfenster, mit seinen 8 x 18 Metern auch das größte Kirchenfenster Nordeuropas. Die Künstler hielten sich um 1400 nicht mehr an das Farbverbot des Ordens – gemäß den strengen Vorschriften durften die Zisterzienser nämlich kein buntes Glas verwenden!

Ein weiteres „Highlight“ sind die Orgelkonzerte im Altenburger Dom, die von Mitte Juni bis August immer donnerstags um 20 Uhr stattfinden und mittlerweile überregionale Beachtung erlangt haben. Oberhalb des angrenzenden Klosterbezirks kann man im Wald etliche Figuren aus den Märchen der Gebrüder Grimm besuchen. Die 16 Stationen des Deutschen Märchenwalds existieren bereits seit 1931 und stehen den Besuchern täglich von 9-18 Uhr offen. Ausgeschilderte Spazierwege geben weiters die Möglichkeit, die umliegenden Wälder im Tal der Dhünn zu durchstreifen. Rund um die Basilika laden zahlreiche Lokale zur berühmten Bergischen Kaffeetafel ein.

Bergische Kaffeetafel


Bei dieser Spezialität handelt es sich um eine äußerst umfassende Mahlzeit, die man in vielen Gaststätten sogar vorbestellen muss. Neben Waffeln mit Kirschen, Vanilleeis und Milchreis werden diverse Sorten Brot – vor allem Schwarzbrot und Semmel (der sog. „Platz“) –,  Zwieback, Wurst, Käse, Honig, Topfen, Butter, Burger Brezeln und Apfelkraut gereicht. Den Kaffee serviert man in der sogenannten „Dröppelminna“, einer Zinnkanne mit Hahn, die dem für Tee gedachten russisch-türkischen Samowar ähnelt. 
Druckansicht öffnen

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Bahnhof Köln Eifeltor
» Basilika St. Andreas
» Bastei
» Bayenthal
» Beethovenpark
» Belgisches Viertel
» Bibliothek/Mediathek der Kunsthochschule für Medien Köln
» Bickendorf
» Bilderstöckchen
» Blumenberg
» Blücherpark Köln
» Bocklemünd/Mengenich
» Botanischer Garten Köln
» Braunsfeld
» Brück
» Brüder Ewaldi
» Buchforst
» Buchheim
» Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)
» Bundesverband deutscher Banken
» Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
» c/o pop (Cologne On Pop)
» Casamax-Theater Köln
» Cassiopeia Theater Köln
» Chlodwigplatz
» Chor des Bach-Vereins Köln
» Chorus Musicus Köln
» Chorweiler
» Christopher Street Day
» Claudius Therme
» Cologne Falcons
» Cologne Pride
» Cologne Triathlon (Köln-Triathlon)
» Colonius
» Comedia Theater Köln
» Concerto Köln
Entdecken und genießen.
Schiff am Rhein Theaterticket - Quelle: fotolia.de Museum Ludwig - Fotograf: Thomas Robbin - Lizenz: GNU-FDL
Sehenswertes von A-Z
Voller Leben und Geschichte, die dem Besucher jede Menge Highlights bieten.
Theater von A-Z
Mit weit über 60 registrierten Institutionen verfügt die Stadt über eine blühende Szene.
Museen von A-Z
Kölns Museen sind mehr als nur Schlechtwetter Programm, hier wird anschaulich und unterhaltsam präsentiert.

Fritz-Encke-Volkspark - Foto: Willy Horsch - GNU-FDL Karte Stadtteil Köln Köln erkunden
Parks und Grünflächen
Hier scheint die Natur ein ständiger Begleiter zu sein.
Stadtteile und Bezirke
Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die in neun Bezirken zusammengefasst sind.
Köln erkunden
Finden Sie empfohlene Rundwege, Stadtrundfahrten und die besten Stadtführungen.
Hinweis: Texte oder -ausschnitte dürfen ohne Zustimmung von Cityinfo-koeln.de nicht reproduziert werden!