Logo von Cityinfo-koeln.de - Das alternative Köln Portal zur Rheinmetropole!
kostenlose Gewinnspiele
Glossar 0-9, A B-C D-E F-G H-J K L-M N-O P-S T-Z
Wichtige Anzeigen
Stadtplan
Stadtplan Koeln
Fahrplan
Wichtige Telefonnummern
Notruf:
Rettung & Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Allgemeiner ärztlicher Notdienst
01805 / 044100
Zahnärztlicher Notdienst
01805 / 986700
RheinEnergie Störungsmeldung
0180 / 2222600
Fahrplan u Tarifsauskunft KVB
01803 / 50 40 30
Urlaubsziele in den Alpen

Belgisches Viertel

Belgisches Viertel - Foto: WP-User: S1 - Lizenz: GNU-FDL
Im Szeneviertel Kölns, westlich der Altstadt, sorgt eine Vielfalt an jungen kreativen Läden und Gastronomiebetrieben für Unterhaltung und Flair rund um die Uhr.

Die Lage des Viertels


Begrenzt vom Inneren Grüngürtel liegt das Belgische Viertel zwischen Hohenzollerring, Aachener und Venloer Straße im Westen außerhalb der Altstadt. Das nach seinen Straßennamen benannte Viertel findet sein Zentrum im Brüsseler Platz, auf dem die neoromanische Kirche St. Michael  Besuchern offen steht.

Das Belgische Viertel ist im Vergleich zur langen Kölner Stadtgeschichte ein relativ junges Viertel, das im Zusammenhang mit dem Abriss der Kölner Stadtmauer zur Vergrößerung der Wohnfläche für die zahlenmäßig rasch ansteigende Bevölkerung Ende des 19. Jahrhunderts entstanden ist. Es wurde in Folge ein großer Ringboulevard nach Pariser Vorbild geschaffen, außerhalb dessen die Kölner Neustadt entstand, von der das Belgische Viertel einen Teil bildet. Mit der Errichtung von großen Ausfallstraßen an den Ringen, von denen eine die Aachener Straße ist, veränderte sich Anfang des 20. Jahrhunderts das Stadtbild. Die Aachener Straße führte bereits zur Zeit der Römer unter dem Namen Via Belgica nach Aachen und Belgien.

Szenetreff, Cafés und Late-Shopping


Gerade in den letzten Jahren hat sich das Belgische Viertel zum Szeneviertel einer jungen Generation entwickelt. Früher von Jungdesignern und Jungunternehmern als, was die Immobilienpreise betrifft, günstigere Alternative zur Ehrenstraße betrachtet, können sich heute die jungen Kreativen den Zuzug ins Belgische Viertel nur mehr schwer leisten.

Das Belgische Viertel beherbergt heute nicht nur eine Vielfalt an lokalen und internationalen Designerläden, auch die Gastronomie des Viertels lässt nichts zu wünschen übrig: Von der Currywurst bis zum Gourmet-Restaurant gibt es im Belgischen Viertel einiges zu entdecken. Während man tagsüber in einem der zahlreichen Cafés mit Außengastronomie, wie etwa dem Salon Schmitz, seinen Latte Macchiato genießen kann, bricht der rege Betrieb des Viertels in der Nacht nicht ab. Abgesehen vom Late-Shopping in den vielen kleinen individuellen Läden, trifft sich die Partygesellschaft im Lauschgift, Edelpink oder im Subway. Auch für Theaterfreunde gibt es im Belgischen Viertel einiges zu sehen, beheimatet es doch das Volkstheater Millowitsch ebenso wie das Bauturm Theater.
Druckansicht öffnen

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Bahnhof Köln Eifeltor
» Basilika St. Andreas
» Bastei
» Bayenthal
» Beethovenpark
» Bergisches Land
» Bibliothek/Mediathek der Kunsthochschule für Medien Köln
» Bickendorf
» Bilderstöckchen
» Blumenberg
» Blücherpark Köln
» Bocklemünd/Mengenich
» Botanischer Garten Köln
» Braunsfeld
» Brück
» Brüder Ewaldi
» Buchforst
» Buchheim
» Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)
» Bundesverband deutscher Banken
» Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
» c/o pop (Cologne On Pop)
» Casamax-Theater Köln
» Cassiopeia Theater Köln
» Chlodwigplatz
» Chor des Bach-Vereins Köln
» Chorus Musicus Köln
» Chorweiler
» Christopher Street Day
» Claudius Therme
» Cologne Falcons
» Cologne Pride
» Cologne Triathlon (Köln-Triathlon)
» Colonius
» Comedia Theater Köln
» Concerto Köln
Entdecken und genießen.
Schiff am Rhein Theaterticket - Quelle: fotolia.de Museum Ludwig - Fotograf: Thomas Robbin - Lizenz: GNU-FDL
Sehenswertes von A-Z
Voller Leben und Geschichte, die dem Besucher jede Menge Highlights bieten.
Theater von A-Z
Mit weit über 60 registrierten Institutionen verfügt die Stadt über eine blühende Szene.
Museen von A-Z
Kölns Museen sind mehr als nur Schlechtwetter Programm, hier wird anschaulich und unterhaltsam präsentiert.

Fritz-Encke-Volkspark - Foto: Willy Horsch - GNU-FDL Karte Stadtteil Köln Köln erkunden
Parks und Grünflächen
Hier scheint die Natur ein ständiger Begleiter zu sein.
Stadtteile und Bezirke
Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die in neun Bezirken zusammengefasst sind.
Köln erkunden
Finden Sie empfohlene Rundwege, Stadtrundfahrten und die besten Stadtführungen.
Hinweis: Texte oder -ausschnitte dürfen ohne Zustimmung von Cityinfo-koeln.de nicht reproduziert werden!