Logo von Cityinfo-koeln.de - Das alternative Köln Portal zur Rheinmetropole!
kostenlose Gewinnspiele
Glossar 0-9, A B-C D-E F-G H-J K L-M N-O P-S T-Z
Wichtige Anzeigen
Stadtplan
Stadtplan Koeln
Fahrplan
Wichtige Telefonnummern
Notruf:
Rettung & Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Allgemeiner ärztlicher Notdienst
01805 / 044100
Zahnärztlicher Notdienst
01805 / 986700
RheinEnergie Störungsmeldung
0180 / 2222600
Fahrplan u Tarifsauskunft KVB
01803 / 50 40 30
Urlaubsziele in den Alpen

Alt St. Alban

Alt St. Alban - Foto: © Raimond Spekking / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0 & GFDL
In der Altstadt von Köln befindet sich eine der ältesten Pfarrkirchen der Stadt. Alt St. Alban wurde bereits im Jahr 1172 urkundlich erwähnt, wobei das Gebäude im Laufe der Zeit diverse Umbauarbeiten über sich ergehen lassen musste.
Im 2. Weltkrieg wurde die Kirche stark beschädigt, danach aber nicht mehr aufgebaut, sondern lediglich gesichert. Der so als Mahnmal erhaltene und dem Gedenken der Weltkriegstoten gewidmete Kirchentorso steht heute als Bindeglied zwischen dem modernen Ausstellungsgebäude des Wallraf-Richartz-Museums im Norden sowie dem historischen Festbau des Gürzenich (Treppenhaus und Foyer schließen im Süden und Osten an die Ruine an). In dem aufgrund fehlender Dächer und Fenster ungeschützten Innenraum von St. Alban steht seit 1955 eine von Ewald Mataré geschaffene Kopie der Skulpturengruppe „Trauernde Eltern“ der Künstlerin Käthe Kollwitz.

Alt St. Alban
Quatermarkt
50667 Köln

Neu St. Alban:


Der Gemeinde wurde damals ein Grundstück in Köln-Neustadt für den Bau einer neuen Kirche angeboten. Auf diesem wurde 1957-59 nach Plänen von Hans Schilling aus den Trümmern des alten Gotteshauses Neu St. Alban errichtet.



 
Druckansicht öffnen

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» 1. FC Köln
» 4711-Haus
» Aachener Weiher
» Adolph Kolping
» Agfa Photo-Historama
» Albertus Magnus
» Alteburger Straße
» Alter Markt
» Altstadt Nord
» Altstadt Süd
» Antoniterkirche
» Anuga - Allgemeine Nahrungs- und Genussmittelausstellung
» Arboretum Köln
» Archiv für Rheinische Musikgeschichte
» Arkadas Theater – Bühne der Kulturen
» Art Cologne
» ARTheater Köln
» Artothek
» Atelier-Theater Köln
» Ausstellungsraum Jawne
» Ääzebär
Entdecken und genießen.
Schiff am Rhein Theaterticket - Quelle: fotolia.de Museum Ludwig - Fotograf: Thomas Robbin - Lizenz: GNU-FDL
Sehenswertes von A-Z
Voller Leben und Geschichte, die dem Besucher jede Menge Highlights bieten.
Theater von A-Z
Mit weit über 60 registrierten Institutionen verfügt die Stadt über eine blühende Szene.
Museen von A-Z
Kölns Museen sind mehr als nur Schlechtwetter Programm, hier wird anschaulich und unterhaltsam präsentiert.

Fritz-Encke-Volkspark - Foto: Willy Horsch - GNU-FDL Karte Stadtteil Köln Köln erkunden
Parks und Grünflächen
Hier scheint die Natur ein ständiger Begleiter zu sein.
Stadtteile und Bezirke
Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die in neun Bezirken zusammengefasst sind.
Köln erkunden
Finden Sie empfohlene Rundwege, Stadtrundfahrten und die besten Stadtführungen.
Hinweis: Texte oder -ausschnitte dürfen ohne Zustimmung von Cityinfo-koeln.de nicht reproduziert werden!