Logo von Cityinfo-koeln.de - Das alternative Köln Portal zur Rheinmetropole!
kostenlose Gewinnspiele
Glossar 0-9, A B-C D-E F-G H-J K L-M N-O P-S T-Z
Wichtige Anzeigen
Stadtplan
Stadtplan Koeln
Fahrplan
Wichtige Telefonnummern
Notruf:
Rettung & Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Allgemeiner ärztlicher Notdienst
01805 / 044100
Zahnärztlicher Notdienst
01805 / 986700
RheinEnergie Störungsmeldung
0180 / 2222600
Fahrplan u Tarifsauskunft KVB
01803 / 50 40 30
Urlaubsziele in den Alpen

Rondorf

Rondorf - Urheber: WP-User: TUBS - CC BY-SA 2.0 (commons.wikimedia.org)
Im Süden Kölns betritt man sportliches Gebiet. Ein aktives Vereinswesen macht aus diesem Ort mit seinen Fußball- und Tennisklubs eine Sporthochburg.

Kirche Rondorf - Foto: A.Savin - GNU-FDL / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Kirche hat in Rondorf schon seit Anbeginn eine tragende Rolle gespielt. Die erste, urkundliche Erwähnung in der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts stammt aus den Händen eines Erzbischofs. Derzeit hat die Kirche allerdings wortwörtlich profanere Wege eingeschlagen: Die neugotische Kirche „Heilige Drei Könige“, die in den Jahren 1899 und 1900 erbaut wurde, dient heute nicht mehr als Versammlungsort der Kirchengemeinde. Seit 1987 bevölkern kulturelle Veranstaltungen wie Ausstellungen oder Konzerte sowie Büros das Kirchenschiff. Der erst 1957 im Nachhinein errichtete, beeindruckende Frontturm wird heute als Wohnraum genutzt. An seiner unübersehbar imposanten Gestalt, die seit über hundert Jahren das Ortsbild prägt, hat sich über die Jahre hinweg hingegen nichts geändert.

Dörfliches Flair mit typischem Charakter

Dennoch haben in dem Stadtteil die Zeit und ihre jeweiligen Erfordernisse auch ihre Spuren hinterlassen. Im ehemaligen Dorf Hochkirchen wurde ab den 30er Jahren des letzen Jahrhunderts zum Beispiel eine dichte Bebauung forciert. Politisch gesehen befindet sich heute neben Hochkirchen noch eine Reihe weiterer Dörfern auf dem Gebiet des Stadtteils. Es handelt sich dabei um die Konraderhöhe, die Giesdorfer Höfe sowie Höningen, die jeweils von typischen, strukturellen Eigenheiten gekennzeichnet sind. Die Konraderhöhe verdankt ihre Bebauung der Industrialisierung. Damals wurde sie als geeigneter Standort für eine Wohnsiedlung auserkoren. Höningen konnte sich hingegen bis heute seinen ländlichen, dörflichen Charakter bewahren. Die einzelnen Ortsteile des heutigen Rondorf kamen übrigens zwischen 1888 und 1975 zu unterschiedlichen Zeitpunkten zu Köln.

Ballspiele dominieren das Sportgeschehen

Der Ort insgesamt zeigt sich das ganze Jahr über von seiner aktiven Seite. Vor allem König Fußball regiert über die rund 9.500 Einwohner, wie der ortsansässige Fußballklub sowie das jährlich stattfindende Hobbyturnier „Ganz Rondorf spielt Fußball“ beweisen. Neben dem runden Leder dominiert auch der Tennisball das Sportgeschehen. Der Tennisklub punktet nicht nur mit seiner weitläufigen Anlage mitsamt acht Courts, sondern auch regelmäßig bei Turnieren

Druckansicht öffnen

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Palladium
» Pesch
» Photokina
» Poll
» Poller Wiesen
» Porz
» Praetorium
» Puppentheater Lapislazuli
» Raderberg
» Raderthal
» Radiomuseum Köln
» Rath/Heumar
» Rathaus Köln
» Rautenstrauch-Joest-Museum
» Rheinisches Industriebahn-Museum
» Rheinpark
» Rheinpromenade Köln
» Rheinseilbahn
» Riehl
» Rodenkirchen
» Roggendorf/Thenhoven
» Römisch-Germanisches Museum
» Scala-Theater
» Schauspiel Köln
» Schokoladenmuseum
» Seeberg
» Severins-Burg-Theater
» Spanischer Bau
» Stammheim
» Studiobühne Köln
» Südstadt
» Sülz
» Sürth
Entdecken und genießen.
Schiff am Rhein Theaterticket - Quelle: fotolia.de Museum Ludwig - Fotograf: Thomas Robbin - Lizenz: GNU-FDL
Sehenswertes von A-Z
Voller Leben und Geschichte, die dem Besucher jede Menge Highlights bieten.
Theater von A-Z
Mit weit über 60 registrierten Institutionen verfügt die Stadt über eine blühende Szene.
Museen von A-Z
Kölns Museen sind mehr als nur Schlechtwetter Programm, hier wird anschaulich und unterhaltsam präsentiert.

Fritz-Encke-Volkspark - Foto: Willy Horsch - GNU-FDL Karte Stadtteil Köln Köln erkunden
Parks und Grünflächen
Hier scheint die Natur ein ständiger Begleiter zu sein.
Stadtteile und Bezirke
Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die in neun Bezirken zusammengefasst sind.
Köln erkunden
Finden Sie empfohlene Rundwege, Stadtrundfahrten und die besten Stadtführungen.
Hinweis: Texte oder -ausschnitte dürfen ohne Zustimmung von Cityinfo-koeln.de nicht reproduziert werden!