Logo von Cityinfo-koeln.de - Das alternative Köln Portal zur Rheinmetropole!
kostenlose Gewinnspiele
Glossar 0-9, A B-C D-E F-G H-J K L-M N-O P-S T-Z
Wichtige Anzeigen
Stadtplan
Stadtplan Koeln
Fahrplan
Wichtige Telefonnummern
Notruf:
Rettung & Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Allgemeiner ärztlicher Notdienst
01805 / 044100
Zahnärztlicher Notdienst
01805 / 986700
RheinEnergie Störungsmeldung
0180 / 2222600
Fahrplan u Tarifsauskunft KVB
01803 / 50 40 30
Urlaubsziele in den Alpen

Radiomuseum Köln

Screenshot von der Radiomuseumshomepage
Wer sind die Kölner Radioten? Und was hat der Schokoladenhersteller Ludwig Stollwerk mit dem Rundfunk am Hut? Die Antworten gibt es im Kölner Radiomuseum.

Technische Museen gibt es viele – aber nur selten findet man so eine detailverliebte Ausstellung wie in dieser Einrichtung.  Wenn wir heutzutage unser Radio anmachen, denken wir gar nicht darüber nach, welch technischer Fortschritt dahinter steckt, wie die Geschichte des Radios überhaupt begann.

Das Besondere an dem Museum ist, dass es von leidenschaftlichen Sammlern gegründet wurde. 1999 kam ihnen die Idee, gemeinsam ein öffentliches Radiomuseum zu errichten und so gründeten sie die  Fördergesellschaft Radio Museum Köln e.V. Die Pioniere wollten den Besuchern die Geschichte des Radios näher bringen. Alles begann mit einem so genannten Detektorempfänger, der schon Anfang der 20er Jahre das Hören über einen Sender ermöglichte. Damals war es noch sehr kompliziert, diesen Empfänger zu bedienen: Mit einer Federspitze musste man in einem Bleikristall den richtigen Kontakt herstellen – ein für die heutige Zeit unvorstellbar schwieriges Unterfangen. Erst später folgten dann Geräte, die mit Röhren Sender empfangen konnten.Die spannenden Anfänge und Weiterentwicklungen können die Besucher des Museums anhand der Ausstellungsstücke gut nachvollziehen. Zu bewundern gibt es einige der ersten Geräte, aber auch die neueste Technik. Wer in das Radiomuseum geht, der begibt sich auf eine technische Zeitreise, die die Einrichtung mit rund 4000 Exponaten eindrucksvoll darstellt.

In den letzten Jahren gewann das Museum zunehmend an Beliebtheit. Ein Rückschlag: 2010 wurden einige der Ausstellungsstücke bei einem Einbruch gestohlen. Das Museum rief daraufhin die Händler auf, die Augen nach den entwendeten Geräten offen zu halten.Das Radiomuseum ist nicht nur bei den Kölnern und Touristen beliebt – auch die Medien berichten immer mehr über die Einrichtung. Meist werden technische Infobeiträge in den Räumlichkeiten des Museums gedreht. Aber auch die Ausstellungsstücke an sich sind gefragt:  So wurden die historischen Geräte schon für verschiedenen Filmaufnahmen verwendet.

Ein Besuch im historischen Radiomuseum ist nicht nur für Technikbegeisterte empfehlenswert. In die Geschichte des Radios einzutauchen – das ist für die ganze Familie ein Erlebnis.

51069 Köln-Dellbrück
Waltherstr. 49 - 51, Haus 32 TG
Tel: 0221-476 811 40
www.radiomuseum-koeln.de

Druckansicht öffnen

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Palladium
» Pesch
» Photokina
» Poll
» Poller Wiesen
» Porz
» Praetorium
» Puppentheater Lapislazuli
» Raderberg
» Raderthal
» Rath/Heumar
» Rathaus Köln
» Rautenstrauch-Joest-Museum
» Rheinisches Industriebahn-Museum
» Rheinpark
» Rheinpromenade Köln
» Rheinseilbahn
» Riehl
» Rodenkirchen
» Roggendorf/Thenhoven
» Rondorf
» Römisch-Germanisches Museum
» Scala-Theater
» Schauspiel Köln
» Schokoladenmuseum
» Seeberg
» Severins-Burg-Theater
» Spanischer Bau
» Stammheim
» Studiobühne Köln
» Südstadt
» Sülz
» Sürth
Entdecken und genießen.
Schiff am Rhein Theaterticket - Quelle: fotolia.de Museum Ludwig - Fotograf: Thomas Robbin - Lizenz: GNU-FDL
Sehenswertes von A-Z
Voller Leben und Geschichte, die dem Besucher jede Menge Highlights bieten.
Theater von A-Z
Mit weit über 60 registrierten Institutionen verfügt die Stadt über eine blühende Szene.
Museen von A-Z
Kölns Museen sind mehr als nur Schlechtwetter Programm, hier wird anschaulich und unterhaltsam präsentiert.

Fritz-Encke-Volkspark - Foto: Willy Horsch - GNU-FDL Karte Stadtteil Köln Köln erkunden
Parks und Grünflächen
Hier scheint die Natur ein ständiger Begleiter zu sein.
Stadtteile und Bezirke
Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die in neun Bezirken zusammengefasst sind.
Köln erkunden
Finden Sie empfohlene Rundwege, Stadtrundfahrten und die besten Stadtführungen.
Hinweis: Texte oder -ausschnitte dürfen ohne Zustimmung von Cityinfo-koeln.de nicht reproduziert werden!