Logo von Cityinfo-koeln.de - Das alternative Köln Portal zur Rheinmetropole!
kostenlose Gewinnspiele
Glossar 0-9, A B-C D-E F-G H-J K L-M N-O P-S T-Z
Wichtige Anzeigen
Stadtplan
Stadtplan Koeln
Fahrplan
Wichtige Telefonnummern
Notruf:
Rettung & Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Allgemeiner ärztlicher Notdienst
01805 / 044100
Zahnärztlicher Notdienst
01805 / 986700
RheinEnergie Störungsmeldung
0180 / 2222600
Fahrplan u Tarifsauskunft KVB
01803 / 50 40 30
Urlaubsziele in den Alpen

Jürgen Roters

Jürgen Roters - Foto: A.Savin - Lizenz: GNU-FDL
Jürgen Roters ist Oberbürgermeister der Stadt Köln. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Biografie


Jürgen Roters wurde am 15. Januar 1949 in Coestefeld im Bundesland Nordrhein-Westfalen geboren. Nachdem er das Gymnasium in Coestefeld im Jahre 1968 mit dem Abitur abschloss, studierte er bis 1974 Rechtswissenschaften und legte 1978 die 2. juristische Staatsprüfung ab. Danach arbeitete er bei der Bezirksregierung Münster im Kultusministerium und von 1982 bis 1988 als Dozent und Abteilungsleiter an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen. Zwischen 1988 und 1994 arbeitete er als persönlicher Referent und Leiter des Büros des Innenministers. Im Jahr 1994 wurde Roters Polizeipräsident in Köln und 1999 Regierungspräsident des Regierungsbezirks Köln, wobei er nach dem Regierungswechsel im Jahr 2005 in den einstweiligen Ruhestand versetzt wurde.

Politik


Seit 1967 ist Jürgen Roters Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Im August 2008 wurde er als gemeinsamer Kandidat der SPD und der Grünen für die Oberbürgermeisterwahl 2009 in Köln nominiert. Am 30. August 2009 wurde er dann mit über fünfzig Prozent der Stimmen zum Oberbürgermeister der Stadt Köln gewählt. In dieser Funktion leitet Roters die Kölner Stadtverwaltung mit den rund 17.000 Mitarbeitern. Außerdem steht er dem Stadtrat vor. Roters ist auch der oberste Repräsentant der Stadt Köln und damit nationaler und internationaler Ansprechpartner im Bezug auf wirtschaftliche, kulturelle und politische Fragen.

Sport


Der Sport spielte in Roters Leben immer eine wichtige Rolle. So war er in seiner Jugend, in den 1960er Jahren, Deutscher Jugendmeister im Wald- und Crosslauf über 3000 und 1500 Meter. 1973 nahm er als Leichtathlet an der Universiade in Moskau und am Länderkampf Deutschland – USA in München teil. Auch im höheren Alter war Roters noch sportlich aktiv, so nahm er seit 1990 an beinahe dreißig Marathonläufen teil. Heute ist er nach wie vor der Vorsitzende des Kölner Vereins für Marathon e.V., Vizepräsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft, Vorsitzender des Verwaltungsrats des ASV Köln und Präsident des Leichtathletikteams der Deutschen Sporthochschule Köln.
Druckansicht öffnen

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Hahnentorburg
» Hahnwald
» Hans Bender
» Hansahochhaus
» Haus Schierenberg
» Heimersdorf
» Heinrich-Böll-Archiv
» Heumarkt Köln
» Hiroshima-Nagasaki-Park
» Historisches Archiv der Stadt Köln
» Historisches Archiv des Erzbistums Köln (AEK)
» Hochschulbibliothek der Fachhochschule Köln
» Hochschulbibliothek der Katholischen Fachhochschule Köln
» Hochschule für Musik und Tanz
» Hohenzollernbrücke
» Holweide
» Horizont Theater
» Humboldt/Gremberg
» Humboldtpark
» Husserl-Archiv der Universität zu Köln
» Hänneschen-Theater
» Höhenberg
» Höhenhaus
» Immendorf
» INTEATA Theater
» Internationale Filmschule Köln
» Johannes Duns Scotus
» Josef Haubrich Kunsthalle
» Junkersdorf
» Jülich-Zülpicher Börde
Entdecken und genießen.
Schiff am Rhein Theaterticket - Quelle: fotolia.de Museum Ludwig - Fotograf: Thomas Robbin - Lizenz: GNU-FDL
Sehenswertes von A-Z
Voller Leben und Geschichte, die dem Besucher jede Menge Highlights bieten.
Theater von A-Z
Mit weit über 60 registrierten Institutionen verfügt die Stadt über eine blühende Szene.
Museen von A-Z
Kölns Museen sind mehr als nur Schlechtwetter Programm, hier wird anschaulich und unterhaltsam präsentiert.

Fritz-Encke-Volkspark - Foto: Willy Horsch - GNU-FDL Karte Stadtteil Köln Köln erkunden
Parks und Grünflächen
Hier scheint die Natur ein ständiger Begleiter zu sein.
Stadtteile und Bezirke
Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die in neun Bezirken zusammengefasst sind.
Köln erkunden
Finden Sie empfohlene Rundwege, Stadtrundfahrten und die besten Stadtführungen.
Hinweis: Texte oder -ausschnitte dürfen ohne Zustimmung von Cityinfo-koeln.de nicht reproduziert werden!