Logo von Cityinfo-koeln.de - Das alternative Köln Portal zur Rheinmetropole!
kostenlose Gewinnspiele
Glossar 0-9, A B-C D-E F-G H-J K L-M N-O P-S T-Z
Wichtige Anzeigen
Stadtplan
Stadtplan Koeln
Fahrplan
Wichtige Telefonnummern
Notruf:
Rettung & Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Allgemeiner ärztlicher Notdienst
01805 / 044100
Zahnärztlicher Notdienst
01805 / 986700
RheinEnergie Störungsmeldung
0180 / 2222600
Fahrplan u Tarifsauskunft KVB
01803 / 50 40 30
Urlaubsziele in den Alpen

Höhenberg

Karte Höhenberg - Urheber: WP-User: TUBS - CC BY-SA 2.0 (commons.wikimedia.org)
Eine starke Besiedelung kennzeichnet diesen Stadtteil, der inzwischen zwar als sozialer Brennpunkt gilt, aber auch für das soziale Engagement seiner Einwohner bekannt ist.

Rechts des Rheins befindet sich im Osten der Domstadt der Stadtteil Höhenberg, der heute eine überdurchschnittlich stark besiedelte Wohngegend darstellt. Auf lediglich knapp zwei Quadratkilometern leben aktuell mehr als 12.000 Personen. Verantwortlich für diese hohe Bevölkerungsrate ist vor allem die Industrialisierung. Sie hat im 19. Jahrhundert dafür gesorgt, dass sich aus einem zuvor unbebauten Landstrich ein urbanes Sielungsgebiet entwickeln konnte.

Anfang des 20. Jahrhunderts entstand die Germaniasiedlung, die sich durch ihre Größe und Weitläufigkeit auszeichnet. Grund für ihre Errichtung war die Inbetriebnahme eines Hochofenwerks des selben Namens. Die betreffenden Gebäude wurden inzwischen komplett saniert, heute steht die gesamte Siedlung unter Denkmalschutz. Seit dem 1. Januar 1927 ist dieser Ort ein offizieller Stadtteil Kölns. In den folgenden Jahrzehnten boomte das Bevölkerungswachstum weiterhin, was unter anderem an der Tatsache ersichtlich wird, dass die Einwohnerzahl in den Jahren von 1950 bis 1980 um rund hundert Prozent zulegen konnte.

Hohe Arbeitslosenquote und soziales Engagement

Bereits die historischen Wurzeln dieses Stadtteils verweisen darauf, dass die Einwohner ihr tägliches Brot traditionellerweise in industriellen Betrieben verdient haben. Die Schließung vieler dieser Unternehmen hatte eine hohe Arbeitslosigkeit zur Folge. Aufgrund dieser ungünstigen Entwicklung wurden verschiedenste Aktionen ins Leben gerufen. Diese zielen zum Beispiel auf die Unterstützung von Familien in prekären Lebensverhältnissen ab. Andere werden aktiv, um aus Höhenberg eine attraktivere Wohngegend zu machen. Seit den 1990er Jahren befindet sich auf Stadtteilgebiet ein Wohnheim für Personen, die in Deutschland um Asyl ansuchen.

Vielfältige Verkehrsanbindungen und Freizeitangebote

Gründerzeithäuser - Foto: WP-User: Rolf H. - Public Domain / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAufgrund der hohen Bevölkerungszahl ist ein breit gefächertes Angebot an diversen Verkehrsanbindungen notwendig. Diese werden sowohl für den öffentlichen als auch für den Individualverkehr in vielfältiger Art und Weise bereitgestellt. In der Freizeit stehen den Einwohnern verschiedene Sport- und Grünanlagen sowie ein reichhaltiges Vereinswesen zur Verfügung.

Druckansicht öffnen

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Hahnentorburg
» Hahnwald
» Hans Bender
» Hansahochhaus
» Haus Schierenberg
» Heimersdorf
» Heinrich-Böll-Archiv
» Heumarkt Köln
» Hiroshima-Nagasaki-Park
» Historisches Archiv der Stadt Köln
» Historisches Archiv des Erzbistums Köln (AEK)
» Hochschulbibliothek der Fachhochschule Köln
» Hochschulbibliothek der Katholischen Fachhochschule Köln
» Hochschule für Musik und Tanz
» Hohenzollernbrücke
» Holweide
» Horizont Theater
» Humboldt/Gremberg
» Humboldtpark
» Husserl-Archiv der Universität zu Köln
» Hänneschen-Theater
» Höhenhaus
» Immendorf
» INTEATA Theater
» Internationale Filmschule Köln
» Johannes Duns Scotus
» Josef Haubrich Kunsthalle
» Junkersdorf
» Jülich-Zülpicher Börde
» Jürgen Roters
Entdecken und genießen.
Schiff am Rhein Theaterticket - Quelle: fotolia.de Museum Ludwig - Fotograf: Thomas Robbin - Lizenz: GNU-FDL
Sehenswertes von A-Z
Voller Leben und Geschichte, die dem Besucher jede Menge Highlights bieten.
Theater von A-Z
Mit weit über 60 registrierten Institutionen verfügt die Stadt über eine blühende Szene.
Museen von A-Z
Kölns Museen sind mehr als nur Schlechtwetter Programm, hier wird anschaulich und unterhaltsam präsentiert.

Fritz-Encke-Volkspark - Foto: Willy Horsch - GNU-FDL Karte Stadtteil Köln Köln erkunden
Parks und Grünflächen
Hier scheint die Natur ein ständiger Begleiter zu sein.
Stadtteile und Bezirke
Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die in neun Bezirken zusammengefasst sind.
Köln erkunden
Finden Sie empfohlene Rundwege, Stadtrundfahrten und die besten Stadtführungen.
Hinweis: Texte oder -ausschnitte dürfen ohne Zustimmung von Cityinfo-koeln.de nicht reproduziert werden!