Logo von Cityinfo-koeln.de - Das alternative Köln Portal zur Rheinmetropole!
kostenlose Gewinnspiele
Stadt Köln Stadtteile & Bezirke Innenstadt Rodenkirchen Lindenthal Ehrenfeld Nippes Chorweiler Porz Kalk Mülheim Stadt und Leute Persönlichkeiten Geografie und Geschichte Bilder Fotowettbewerb Witze News-Archiv wichtige Webadressen
Wichtige Anzeigen
Stadtplan
Stadtplan Koeln
Fahrplan
Wichtige Telefonnummern
Notruf:
Rettung & Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Allgemeiner ärztlicher Notdienst
01805 / 044100
Zahnärztlicher Notdienst
01805 / 986700
RheinEnergie Störungsmeldung
0180 / 2222600
Fahrplan u Tarifsauskunft KVB
01803 / 50 40 30
Urlaubsziele in den Alpen

Flittard

Flittard - Urheber: Rolf Heinrich - Lizenz: Public Domain
Im östlich des Rheins gelegenen Flittard ist nicht nur ein Teil der benachbarten Bayer-Werke (Leverkusen) angesiedelt, sondern auch sehr viel Grün.
Insgesamt 15.000m² des Japanischen Gartens in Köln sowie das 180ha große Naturschutzgebiet Flittarder Rheinaue machen den Stadtteil zu einer Grünoase inmitten von Industrie und Großstädten.

Der Name des im Stadtbezirk Mülheim liegenden Ortes leitet sich vom mittelhochdeutschen „Vlitterde“ her, was soviel bedeutet wie „fließende Erde“. Dieser Begriff ist auf die häufigen Überschwemmungen und Hochwasser zurückzuführen, mit denen Flittard direkt am Rhein immer wieder zu kämpfen hatte. Das historische Zentrum des einstigen Bauern- und Fischerdorfes ist durch enge Straßen und vorwiegend traditionelle Bausubstanz geprägt. Mittlerweile findet man aber auch gepflegte Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie begrünte Reihenhausanlagen – hauptsächlich Werkswohnungen von Bayer! Der älteste Profanbau Flittards ist der Bongartzhof aus dem Jahr 1715, ein Fachwerkhaus mit Backstein und tief herunter reichendem Walmdach. In Flittard befindet sich zudem die einzige erhaltene Station der optischen Telegraphenlinie Berlin-Koblenz aus preußischer Zeit. Bei guten Sichtverhältnissen konnte diese in knapp zwei Stunden überbrückt werden. 
Druckansicht öffnen

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Buchforst
» Buchheim
» Dellbrück
» Dünnwald
» Holweide
» Höhenhaus
» Mülheim
» Stammheim
Entdecken und genießen.
Schiff am Rhein Theaterticket - Quelle: fotolia.de Museum Ludwig - Fotograf: Thomas Robbin - Lizenz: GNU-FDL
Sehenswertes von A-Z
Voller Leben und Geschichte, die dem Besucher jede Menge Highlights bieten.
Theater von A-Z
Mit weit über 60 registrierten Institutionen verfügt die Stadt über eine blühende Szene.
Museen von A-Z
Kölns Museen sind mehr als nur Schlechtwetter Programm, hier wird anschaulich und unterhaltsam präsentiert.

Fritz-Encke-Volkspark - Foto: Willy Horsch - GNU-FDL Karte Stadtteil Köln Köln erkunden
Parks und Grünflächen
Hier scheint die Natur ein ständiger Begleiter zu sein.
Stadtteile und Bezirke
Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die in neun Bezirken zusammengefasst sind.
Köln erkunden
Finden Sie empfohlene Rundwege, Stadtrundfahrten und die besten Stadtführungen.
Hinweis: Texte oder -ausschnitte dürfen ohne Zustimmung von Cityinfo-koeln.de nicht reproduziert werden!