Logo von Cityinfo-koeln.de - Das alternative Köln Portal zur Rheinmetropole!
kostenlose Gewinnspiele
Glossar 0-9, A B-C D-E F-G H-J K L-M N-O P-S T-Z
Wichtige Anzeigen
Stadtplan
Stadtplan Koeln
Fahrplan
Wichtige Telefonnummern
Notruf:
Rettung & Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Allgemeiner ärztlicher Notdienst
01805 / 044100
Zahnärztlicher Notdienst
01805 / 986700
RheinEnergie Störungsmeldung
0180 / 2222600
Fahrplan u Tarifsauskunft KVB
01803 / 50 40 30
Urlaubsziele in den Alpen

Antoniterkirche

Antoniterkirche - Foto: Wikipedia-User: D-Kuru - Lizenz: CC BY 3.0
Ihre Lage auf der belebten Schilderstraße (Station Neumarkt / City) macht sie zu einer der meistbesuchten Kirchen der Stadt.
Die täglichen 10-Minuten-Andachten (Mo-Fr um 18 Uhr) in der gotischen Antoniterkirche bieten eine willkommene Pause im Geschäftstrubel der Kölner Innenstadt. Bereits seit dem Jahr 1298 widmen sich die Ordensbrüder der Antoniter in Köln der Krankenpflege und errichteten 1350 bis etwa 1384 diese kleine dreischiffige Gewölbebasilika. Sehenswert sind vor allem der Taufstein (um 1160), das Kreuzigungsfenster im Chor (um 1520) und die Bronzefigur „Der Schwebende Engel“ von Ernst Barlach im Nordschiff der Kirche. Hierbei handelt es sich bereits um einen zweiten Guss der Plastik von 1927, da das Original im Dom zu Güstrow als „entartete Kunst“ von den Nationalsozialisten eingeschmolzen wurde. Das Mahnmal trägt die Züge der Künstlerin Käthe Kollwitz und erinnert an die Toten der beiden Weltkriege.    

Gottesdienste:
Die Heilige Messe am Sonntag wird abwechselnd in lutherischer und unierter Liturgie (um 10 Uhr) und reformierter Form (um 18 Uhr) gefeiert. Ein weiteres Zusatzangebot ist der Vorabendgottesdienst um 18 Uhr, der sich speziell an „Gays, Lesbians and Friends“ richtet. Jeden letzten Sonntag im Monat wird in der Antoniterkirche um 18 Uhr das Ökumenische Abendgebet gefeiert.

Antoniterkirche
Schildergasse 57
50667 Köln
0221 / 92 58 46-15
www.antonitercitykirche.de


 
Druckansicht öffnen

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» 1. FC Köln
» 4711-Haus
» Aachener Weiher
» Adolph Kolping
» Agfa Photo-Historama
» Albertus Magnus
» Alt St. Alban
» Alteburger Straße
» Alter Markt
» Altstadt Nord
» Altstadt Süd
» Anuga - Allgemeine Nahrungs- und Genussmittelausstellung
» Arboretum Köln
» Archiv für Rheinische Musikgeschichte
» Arkadas Theater – Bühne der Kulturen
» Art Cologne
» ARTheater Köln
» Artothek
» Atelier-Theater Köln
» Ausstellungsraum Jawne
» Ääzebär
Entdecken und genießen.
Schiff am Rhein Theaterticket - Quelle: fotolia.de Museum Ludwig - Fotograf: Thomas Robbin - Lizenz: GNU-FDL
Sehenswertes von A-Z
Voller Leben und Geschichte, die dem Besucher jede Menge Highlights bieten.
Theater von A-Z
Mit weit über 60 registrierten Institutionen verfügt die Stadt über eine blühende Szene.
Museen von A-Z
Kölns Museen sind mehr als nur Schlechtwetter Programm, hier wird anschaulich und unterhaltsam präsentiert.

Fritz-Encke-Volkspark - Foto: Willy Horsch - GNU-FDL Karte Stadtteil Köln Köln erkunden
Parks und Grünflächen
Hier scheint die Natur ein ständiger Begleiter zu sein.
Stadtteile und Bezirke
Köln gliedert sich in 86 Stadtteile, die in neun Bezirken zusammengefasst sind.
Köln erkunden
Finden Sie empfohlene Rundwege, Stadtrundfahrten und die besten Stadtführungen.
Hinweis: Texte oder -ausschnitte dürfen ohne Zustimmung von Cityinfo-koeln.de nicht reproduziert werden!